Die DRK Rettungshundebereitschaft Ravensburg darf sich über drei neugeprüfte Rettungshundeteams freuen!

http://www.rettungshunde-ravensburg.de/wp-content/uploads/Prüfung-04.2016-1024x768.jpg
Am 23.04.2016 stand wieder mal eine Rettungshundeprüfung an. 6 Hundeteams der DRK Rettungsbereitschaft Ravensburg traten zur Prüfung an. Davon waren 3 Hundeteams Erstprüflinge. Außer den Hundeführern aus Ravensburg traten auch noch eine Hundeführerin von der DRK Bereitschaft Zollernalb und 2 Hundeführer vom ASB Esslingen zur Prüfung an. Wie immer begann die Prüfung mit einem kleinen Frühstück und mit der Begrüßung durch Bereitschaftsleiter/Prüfungsleiter Bernd Märkle. Die Prüfung begann um 8.00 Uhr mit dem schriftl. Fachfragentest. Danach ging es weiter zum Verweistest und zum Gehorsamsteil auf dem DRK Übungsgelände. Anschließend folgte der Hauptteil der Prüfung, die Suche im Wald. Hier werden zwei Personen auf einer Fläche von 30.000 qm versteckt. Diese Fläche muss jedes Hundeteam in 20 Minuten absuchen. Wenn beide Personen gefunden sind und sanitätsdienstlich versorgt wurden, ist die Prüfung beendet und bestanden. Alle Teams der DRK Rettungshundebereitschaft haben die Prüfung erfolgreich bestanden. Somit gratulieren wir unseren Erstprüflingen Bernadette Schönebeck mit Flocki, Regina Huber-Kuhnle mit Peppi und Kathrin Hoeftmann mit Barney. Des Weiteren gratulieren wir unsern Wiederholungsprüflingen Julia Kühner mit Emma, Judith Stauderer mit Yukon und Jaqueline Oelhaf mit Apollo zur bestandenen Prüfung. Bei den Prüfern Andrea Stern und Hans Bracher bedanken wir uns für eine faire Prüfung und einen reibungslosen Ablauf. Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Aulendorf und Mochenwangen, sowie bei allen Versteckpersonen und Helfern, für ihre Unterstützung während der Prüfung.
Montag, 25. April 2016
« zurück zu: Aktuelle Meldungen
Throbber
Zoom